Rathaus Leutschen

Stand/letzte Aktualisierung: 12. November 2019

Liegenschaften Rathaus Leutschen

In kürze

Gericht, Ämter und Verwaltung sollen unter einem Dach arbeiten. Die Zusammenarbeit wird einfacher. Die Arbeitsplätze entsprechen den Sicherheitsvorschriften und die Platzverhältnisse sind verbessert.

Bauherrschaft

Bezirk Höfe

Projektdauer

  • 2018 - 2024

Projektinhalt

Infrastruktur für Gericht, Ämter und Verwaltung des Bezirks Höfe

  • modernes Rathaus
  • verbesserte Infrastruktur unter Berücksichtigung des Sicherheitsaspektes und dem erhöhten Raumbedarf

Nutzen

Bedürfnisgerechte Infrastruktur für Gericht, Ämter und Verwaltung für die nächsten 30 – 40 Jahre als Ersatz für Rathaus I und Rathaus II in Wollerau

Kosten

  • Budget 2019: CHF 350'000 Planungskosten
  • Budget 2020: CHF 550'000 Planungskosten

Projektorganisation

  • Bezirksrat Höfe (Entscheidungsträger)
  • Projektgruppe
    • Stefan Helfenstein, Bezirksrat Liegenschaften (Leitung)
    • Meinrad Kälin, Bezirksammann
    • Claudia von Euw, Ratschreiberin
    • Silvia Nötzli, Abteilungsleiterin Liegenschaften
    • Franco Bonzani, bbc bonzani bau consulting
    • Rolf Leuzinger, dipl. arch. eth/sia
    • Werner Schnellmann, Schnellmann Bauleitungen GmbH

Projektstand

  • Phase Vorprojekt

Nächste Projektschritte

  • Bis 5. Dezember 2019 Vorprojekt
  • Bis 1. Juni 2020 Projekt
  • Vorstellen Sachvorlage an Bezirksversammlung November 2020
  • Abstimmung Sachvorlage am 7. März 2021

Bewilligungsverfahren 

  • --

Einsprachen

  • --

Ausschreibungen

  • --

Projektgeschichte

  • 8. Oktober 2019:
    Genehmigung Machbarkeitsstudie Rathaus Leutschen und Justizgebäude
  • 29. Oktober 2018:
    Projektstart Rathaus Leutschen
  • 11. Juli 2018:
    BRB Gesamtliegenschaftsplanung: Verzicht Totalsanierung Rathaus I / Rathaus I + II siedelt in das Schulhaus Leutschen um

Dokumente

Pläne, Visualisierungen, Bilder

  • --

Standards

  • --